Steine werfen? Hände schütteln!

Ein interessanter Artikel über unterschiedliche Ansätze der Jugenddelegierten:
“Während bei Shydchenko und Luchka die Begeisterung für das Programm zu überwiegen scheint, üben Greppler und Solmus [die aktuellen deutschen UN-Jugenddelegierten] auch Kritik: In Ihrer Rede vor der UN-Vollversammlung machten die beiden deutschen Jugenddelegierten klar, dass sie nicht primär über ihr Alter definiert werden wollen – und dass die Funktion von Jugenddelegierten keineswegs nur darin besteht, ausschließlich bei „Jugendthemen“ mitzureden: „We are (…) young people, who do not want to be defined mainly by their age. (…) Age is just one feature of us.“”

siriously.

Viktoriya Luchka und Viktoriia Shyvdchenko sind die ersten UN-Jugenddelegierten der Ukraine. In der Ukraine-Krise sei die Diplomatie gescheitert, schreiben viele deutsche Medien. Luchka und Shyvdchenko glauben trotzdem an diesen Weg. Statt zum Maidan in Kiew fahren sie zur UNO in New York. Dort wollen sie die Interessen junger Ukrainer vertreten. Bringt das was?

View original post 1,042 more words

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s