Quote of the day (#1): Jon Krakauer says it all

I’ve been thinking about how to sum up my current experiences in meaningful but concise words for quite a while now. My feelings and thoughts are ambivalent (but mostly positive). Traveling and beingt abroad always feels like a great transition to me. The emotions I feel are hard to grasp (and probably way to intimate for a blog anyways), though.

As you might have noticed by now, I love quotes. That’s why I will just let Jon Krakauer, US-American author and mountaineer, say it for me:

Make a radical change in your lifestyle and begin to boldly do things which you may previously never have thought of doing, or been too hesitant to attempt. So many people live within unhappy circumstances and yet will not take the initiative to change their situation because they are conditioned to a life of security, conformity, and conservation, all of which may appear to give one peace of mind, but in reality nothing is more damaging to the adventurous spirit within a man than a secure future.

The very basic core of a man’s living spirit is his passion for adventure. The joy of life comes from our encounters with new experiences, and hence there is no greater joy than to have an endlessly changing horizon, for each day to have a new and different sun. If you want to get more out of life, you must lose your inclination for monotonous security and adopt a helter-skelter style of life that will at first appear to you to be crazy. But once you become accustomed to such a life you will see its full meaning and its incredible beauty.” ― Jon Krakauer

Traveling Thailand was a time of transition, too. / Mein Monat in Thailand war ganz schön aufregend.

Ich denke bereits seit einer Weile darüber nach, wie ich meine bisherigen Erfahrungen in bedeutungsvollen und passenden Worten beschreiben könnte. Meine Gefühle und Gedanken sind ambivalent – und zum Glück größtenteils sehr positiv. Auf Reisen und fernab der Heimat tut sich in mir häufig so viel, dass es schwierig in Worte zu fassen ist (und für einen Blog wahrscheinlich sowieso deutlich zu intim wäre).

Wie ihr bestimmt mittlerweile festgestellt habt, stehe ich auf Zitate. Deshalb lasse ich heute einfach den US-Amerikanischen Bergsteiger und Autor Jon Krakauer für mich sprechen:

Verändere deinen Lebensstil radikal und beginne mutig damit Dinge zu tun, an die du vorher nie gedacht hättest oder die du gezögert hast zu tun. So viele Menschen leben ein unglückliches Leben und ergreifen dennoch nicht die Initiative, etwas an ihrer Situation zu ändern.  Sie sind gewöhnt an ein Leben, das aus Sicherheit, Einheitszwang und dem Erhalt von all dem besteht, das ihnen augenscheinlich inneren Frieden zu geben scheint, ihren Abenteurer-Geist […] aber nur einengt.

Der Lebensgeist wird gespeist durch die Leidenschaft für Abenteuer. Lebensfreude entwächst aus neuen Erfahrungen. Deshalb gibt es keine größere Freude, als einen sich endlos erweiternden Horizont zu haben – und jeden Tag eine andere Sonne zu sehen. Wenn du mehr vom Leben möchtest, must du sich von der monotonen Sicherheit befreien und die chaotischen Weisen des Lebens annehmen, so verrückt das zunächst klingen mag. Sobald du sich aber an dieses neue Leben gewöhnt hast, wirst du dessen ganze Bedeutung und unglaubliche Schönheit erkennen [und lieben lernen]. ― Jon Krakauer

Übersetzung (frei): Laura Konieczny

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s